Startseite Friesenpferd KFPS Verein Kontakt Galerie Inserate Links Gästebuch
 
Verein

Agenda

Aktuell

Vereinsorgan

Phryso 6-2008
Pferdewoche 10-2008
Phryso 1-2007
Pferdewoche 10-2007

Vorstand

Statuten

Mitglied werden




KFPS
Niederlassung des
Friesenpferde-Stammbuches
im  Fürstentum Liechtenstein


Facebook

Auszug aus dem Phryso 6-2008

Ein hervorragendes Schauprogramm

An der diesjährigen Körung des Friesenpferde-Vereins Fürstentum Liechtenstein wurde uns ein hervorragendes und abwechslungsreiches Schauprogramm vorgeführt.

Zu Beginn zeigte uns Regina Fritsche «Kleine Visionen» mit ihrem Friesen Curt Wybren D. Sie gab uns einen Einblick in die Bodenarbeit welche sehr eindrucksvoll war. Sie verständigte sich mit Handzeichen, mit Hilfe der Longierpeitsche und manchmal auch mit wenigen Worten mit Curt Wybren D. Zuerst lotste sie ihre schwarze Perle an der Longe um die im Kreis aufgestellten Pelonen. Später nahm sie die Longe ab und ihr Pferd löste die Aufgaben frei. Sogar ein Slalom im Trab um die Pelonen wurde gezeigt. Im Anschluss führte uns Curt Wybren D. Freiheitsdressur ausserhalb des aufgestellen Kreises vor. Er machte kleine Volten in den Ecken und zeigte uns auch einen schönen, versammelten Galopp auf der grossen Volte. Sogar den Spanischen Schritt hat er uns nicht vorenthalten.

Als goldene Mitte wurde uns eine «Dressurkür» von Sandra Gabriel mit Igle präsentiert. Perfekt eingekleidet ritt sie eine schöne Kür. Sandra Gabriel zeigte uns im Trab Schulterherein, Travers und Galopp. Eine Schrittpirouette durfte auch nicht fehlen. Igles Trab war sehr taktrein und passte wunderbar zur Musik. Schön von ihrem Friesen getragen konnte uns die Reiterin einen losgelösten Sitz vorführen.

Zum Schluss erschien nochmals Regina Fritsche. Diesmal unter dem Titel «Kleiner Partner mit grossem Herz» mit Corrado. Sie ritt ihren talentierten Wallach mit Sattel und Zaum zuerst im Trab. Er führte uns Schulterherein und Travers vor. Dann ging sie in Galopp über wo Corrado uns Travers, Traversale und einen perfekten Galoppwechsel zeigte. Sogar Galoppwechsel in Folge war kein Problem für ihn. Jetzt zog Regina Fritsche ihrem Pferd den Sattel und den Zaum aus und legte ihm einen Ring um den Hals. Sie forderte das intelligente Pferd auf, sich hinzulegen, dann sass sie schon auf seinem Rücken. Sie präsentierte uns eine Traversale, Schulterherein und Travers im Trab. Später gab es einen Galopp und den Spanischen Schritt zu bewundern. Zum Schluss nahm sie den Ring vom Hals und Corrado zeigte uns zirzensische Lektionen. Steigen, das Kompliment, Flach auf die Seite legen und Sitzen.

     
Text: Alexandra Lingenhöle 28.09.2008
   

Nach oben

© 2018 - Friesenpferdeverein Fürstentum Liechtenstein - www.friesenpferdeverein.li